Tierschutz Bad Oldesloe e.V.

Fremdvermittlung - Hunde

...zurück

Sally

ist traurig, so viele Pflegehunde kommen und gehen und keiner gibt ihr ein neues Zuhause. Immer wird sie übersehen. Auch die Hoffnung, dass an ihrem Geburtstag sie endlich eine eigene Familie hat, hat sich nicht erfüllt.

Geboren ist Sally am 06.03.2013.
Sie kann stundenweise alleine bleiben, läuft gut an der Leine und ist natürlich stubenrein. Sie ist verspielt, sehr menschenbezogen und verschmust und verträglich mit anderen Hunden. Sie ist mit 42 cm eine eher kleine Hündin. Trotzdem hat sie Power und ist kein Coachpotato. Agility oder ähnliches wäre für sie toll, da sie sehr lernwillig ist. Auch eine Hundeschule würde ihr bestimmt Spaß bringen.
Tierarztbesuche gehören nicht zu ihren Vorlieben, da ist Ruhe und Geduld angesagt, da sie dort rumzickt, bedingt durch schmerzvolle Erfahrungen. Ebenso hat sie Angst, wenn man ihr ins Halsband greift und auch lautes Geschrei bereitet ihr Unbehagen.

Die neue Familie sollte ihr Sicherheit und Geborgenheit geben, die sie jetzt in ihrer Pflegestelle liebevoll erfährt, da sie manchmal noch schreckhaft ist und auch etwas Zeit braucht, ihr fremde Menschen zu begrüßen. Deshalb sollte sie nicht in eine Familie mit kleineren Kindern. Wer sich vorstellen kann, mit Sally durch dick und dünn zu gehen und es bei Ihnen Zuhause nicht zu turbulent zugeht, den erwartet eine tolle, liebevolle Hündin.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Iris Rudolph, 0179 5334509 oder direkt bei der Boxernotrufzentrale e.V., Frau Karin Rehme, 07331 951855.

Sie ist geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und hat einen EU-Pass.

Ihre Schutzgebühr beträgt 380 €.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier.

Veröffentlicht 23.04.2018.